Christian Dopp

Senior-Engineer, Dortmund

Ich bin Christian Dopp und arbeite seit 2½ Jahren für Smart Mechatronics. Ich habe zuvor an der Technischen Universität Dortmund Elektro- und Informationstechnik studiert. Durch den engen Kontakt zwischen Smart Mechatronics und den Hochschulen in der Region, bin ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Mich reizte der freundschaftliche Umgang unter den Kollegen und das 3 in 5 Versprechen – da ich mir so einen differenzierten Einblick in Industrie und Wirtschaft versprach. Nach verschiedenen Projekten in den Bereichen Medizintechnik, Automotive und Automatisierungstechnik lernte ich auch den interdisziplinären Austausch zwischen den Fachabteilungen sehr zu schätzen. Firmware- und Hardwareentwickler sowie Regelungstechniker arbeiten eng zusammen.

Dass wir sehr dynamisch aufgestellt sind, zeigt sich auch in den breiten Entwicklungsmöglichkeiten: Von Schulungen über Konferenzbesuche bis hin zur Weiterentwicklung von aktuellen Themen in Arbeitsgruppen. Ich selbst engagiere mich zurzeit in den Themen Internet of Things und Data Science. Nach meinem Umzug nach Köln im vergangenen Jahr war eine Weiterbeschäftigung keine Frage und ich beteilige mich an der Entwicklung eines neuen Standorts im Rheinland.

Meine Freizeit gestaltet sich sehr abwechslungsreich. Es gibt allerdings zwei Dinge, die mich seit vielen Jahren begleiten. Den Urlaub verbringe ich gerne in den Bergen. Dabei vor allem in den Sommermonaten zum Wandern. Eine andere Leidenschaft von mir ist es, Musik zu machen. Ich habe viele Jahre in einer Band Gitarre gespielt, Unterricht gegeben und produziere gelegentlich auch selbst.

Lerne weitere Smarties kennen!


Christian Dopp

...ist musikalisch unterwegs und berichtet, welches Smart-interne Versprechen ihn besonders reizt.

Weiterlesen

 
Henning Hartmann

... verrät uns seine Leidenschaft für den Motorsport und wie sein Einstieg bei Smart Mechatronics war.

Weiterlesen


Annika Schulz

... berichtet über die branchenübergreifende Vielfalt der Projekte und das "ausgiebige Renovierungsprojekt" nach der Arbeit.

Weiterlesen


Robert Schedlik

...kann in seiner Freizeit Sport und Technik kombinieren. Was er unternimmt, wenn es entspannter zugehen soll, berichtet er hier.

Weiterlesen


Dominik Deelmann

...startet demnächst seinen ersten Halbmarathon und erzählt von seiner Begeisterung für Hardware.

Weiterlesen


Sven Schwarzer

...verrät, wie er zu Smart Mechatronics gekommen ist und wie er seine Skateboard-Skills auch bei Smart gut einsetzen kann.

Weiterlesen


Marko Nikowski

…schätzt bei Smart Mechatronics besonders den kollegialen Umgang. Wie er zu Smart gekommen ist und warum ihm dadurch die Stadtflucht gelungen ist, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen


Tobias Adolph

... berichtet heute, wie Smart ihn dabei unterstützt, Familie und Beruf optimal unter einen Hut zu bringen und warum er in seiner Freizeit Bulgarisch lernt.

Weiterlesen


Felix Willich

…hat durch Smart die Möglichkeit, berufsbegleitend zu promovieren. Wie er auf Smart aufmerksam wurde und ob sich seine Erwartungen erfüllt haben, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen