Technologieschwerpunkte

Breites Technologie-Know-how für innovative Produkte

Für unsere Kunden entwickeln wir innovative Produkte, mit denen sie sich im Wettbewerb vor allen anderen platzieren. Branchenübergreifendes Engagement und Neugier sowie die Fähigkeit, ein breites Technologie-Know-how auf neue Problemstellungen anzuwenden, führt uns gemeinsam zu intelligenten und kreativen Lösungen. 

Wir entwickeln smarte Lösungen auf Basis modernster Kommunikationsstandards und -technologien. Wir vernetzen Ihre Produkte mit mobilen Devices und Cloud-Services – beispielsweise für intelligente Gebäude oder Medizin-Wareables. Wir erstellen Konzepte für die Vernetzung intelligenter Produkte mit Cloud-Services und beraten Sie, wie die Intelligenz zwischen Ihrem Produkt, eventueller Middleware und der Cloud verteilt werden soll.

Vernetzte digitalisierte Systeme ermöglichen neue Geschäftsmodelle und steigern den Nutzen Ihrer Endkunden. Wir bieten Ihnen neutrale Beratung ohne einseitige Interessen.

Heute erzeugen intelligente und vernetzte Produkte eine Vielzahl an Daten. Wir werten diese Daten systematisch aus und erkennen wichtige Zusammenhänge. Diese dienen als Basis für die Verhaltensoptimierung Ihrer Produkte. Wir beraten und unterstützen Sie abhängig von Ihren speziellen Anforderungen, welche Lösungen hier für Sie ideal sind. Hierbei arbeiten wir nach dem Grundsatz, das Datenaufkommen und die Datenauswertung zu optimieren. Es gilt, den Aufwand der Datenerfassung und -auswertung mit dem Nutzen der gewonnenen Information in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen.  

Wir verwenden u.a. die Ansätze des maschinellen Lernens, welche zu einer stetigen Verbesserung des Produkts und somit zu einer Steigerung des Kundennutzens führen.

Kernaufgabe der modellbasierten Entwicklung ist die Erfassung von komplizierten, technischen Sachverhalten in Modellen. Diese veranschaulichen die Zusammenhänge und Funktionsweisen, wodurch die Funktionen in der Entwicklung einfacher umzusetzen sind. Mit unseren durchgängigen Software-Toolketten können wir zudem Funktions-Software sowie Basis-Software automatisch generieren und somit schnell ausführbare Software auf Ihrer Produkthardware erstellen. 

Modellbasierte Entwicklung verkürzt die Entwicklungszeiten und steigert die Ergebnisqualität.

Die zunehmende Vernetzung von Systemen erfordert einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten. Assistenzsysteme und autonome Systeme müssen verlässlich und sicher funktionieren. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung technisch sicherer Systeme nach den gängigen Normen wie der DIN 61508 oder ISO 26262.

Bei der Vorbereitung und Durchführung der Zulassung von Ihren Produkten beraten und begleiten wir Sie mit unserer Expertise.   

Model Based Systems Engineering steht für die Nutzung digitaler Modelle in der gesamten Produktentstehung. Diese erleichtern in allen Fachdisziplinen das gemeinsame Systemverständnis und erhöhen die Entwicklungsqualität. Wir nutzen digitale Abbilder durchgängig vom Requirement-Engineering bis zur Validierung der von uns entwickelten Produkte. Wir entwickeln mit Ihnen das Systemmodell in einer Reihe von Workshops mit der Methodik CONSENS.

Durch MBSE wird eine disziplinübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht. Hierdurch wird ein gemeinsames Systemverständnis erzeugt und Änderungsaufwände besser absehbar. 

Eingebettete Elektronik und Software für Echtzeitanwendungen, wie sie heute in fast allen Produkten elementare Bestandteile sind, bilden die technische Basis in unserer Unternehmensgeschichte. In diesem Umfeld blicken wir auf über 10 Jahre Erfahrung und eine Vielzahl an erfolgreich umgesetzten Projekten zurück.

Wir verfügen hier über Entwicklungs- und Prozess-Know How aus verschiedenen Branchen auf den heute eingesetzten technologischen Plattformen.

Wir haben verschiedene Ansätze der agilen Entwicklung auf unsere Projektebereich „Embedded Systems“ und „Mechatronischen Systeme“ erfolgreich übertragen. Mittels erlebbarer Prototypen können schon früh die Anforderungen und Eigenschaften des zukünftigen Produkts „erlebbar“ gemacht werden. Anhand dieser Prototypen erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen Step-by-Step eine ideale Lösung.

Erlebbare Prototypen zeigen bereits in der Anfangsphase der Entwicklung einen Gesamteindruck des späteren Produkts und ermöglichen somit eine schnelle Entscheidungsfindung.

Zur Absicherung Ihrer Produktentwicklung beraten und unterstützen wir Sie bei der Erstellung Ihrer Test- und Qualifizierungsstrategien. In der darauffolgenden Umsetzung übernehmen wir die Verantwortung bspw. im Bereich der Bauteilqualifizierung oder bei der Konzeption, Entwicklung und dem Bau von kompletten Testsystemen aus einer Hand. 

Wir übernehmen die Verantwortung für die Absicherung Ihrer Produktentwicklung.

Unsere Stärken

Kernkompetenzen

Hohe Ergebnisqualität, klar definierte Prozesse und hochqualifizierte Mitarbeiter

Mehr erfahren

Technologieschwerpunkte

Innovative Produkte und branchenübergreifendes Technologie-Know-how

Mehr Erfahren

CONSENS

Disziplinübergreifende Modellierung mechatronischer Systeme

Mehr Erfahren

Erlebbare Prototypen

Von der Idee zum physikalischen Modell

Mehr Erfahren