Integrative Produkt- und Prozesskonzeption für induktive Näherungsschalter

Industrie 4.0 & Digitalisierung; Beim Kunden vor Ort

Daten und Fakten

Projektdauer

12 Monate

Projektteam (Smart)

2 Mitarbeiter

Technisches Umfeld

CONSENS, Systems Engineering, FMEA

Aufgabe

Analyse und Spezifikation der Neukonzeption eines Näherungssensors und Unterstützung bei der Lieferantenauswahl
  • Vollständige Erfassung der Umfelder und Anwendungen eines Sensors
  • Festlegung der zu realisierenden Einsatzvarianten
  • Einbindung der Sensor-Basistechnologie in ein ASIC-Konzept (analog + digital)
  • Berücksichtigung aller Disziplinen: Produktmanagement, Einkauf, Vertrieb, Fertigung, etc.

Umsetzung

Entwicklung einer Sensorinfrastruktur, Methodenberatung und Projektmanagement
  • Entwicklung der Sensor Infrastruktur mittels CONSENS
  • Moderation einer System-FMEA für den Sensor und Ableiten der damit erfassten Maßnahmen
  • Erstellung des Lastenhefts für ein ASIC
  • Beratung bei der Lieferantenauswahl

Nutzen

  • Strukturierte, vollständige Anforderungserfassung
  • Effizienzsicherung bei interdisziplinärer Beteiligung aller Stakeholder

Weitere Referenzen

Agile Software Entwicklung

Automotive

Mehr erfahren

Prozessberatung im Umfeld ISO 26262

Automotive

Mehr Erfahren

Entwicklung eines hochintegrierten Smart Home-Produkts

Smart Home

Mehr Erfahren

Agiles Software- Testing

Smart Home

Mehr Erfahren

Prozessberatung für vernetzte Beleuchtungssteuerungssysteme

Smart Home

Mehr Erfahren

Proof of Concept (PoC) für sensorbasierte Objektlokalisierung

Industrie 4.0 & Digitalisierung

Mehr Erfahren

Systems Engineering von Digitalisierungsprojekten

Industrie 4.0 & Digitalisierung

Mehr Erfahren

Integrative Produkt- und Prozesskonzeption für induktive Näherungsschalter

Industrie 4.0 & Digitalisierung

Mehr Erfahren