WIR SIND SMART: ROBERT SCHEDLIK

Ich bin Robert Schedlik und ich bin Smart! 
Alles fing damit an, dass ich am Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik der TU Dortmund eines Tages eine Visitenkarte in die Hand gedrückt bekam: "Das ist die Nummer von Johannes, den kennst du ja noch. Er sucht so jemanden wie dich!"

Meine ersten Projekte bei Smart Mechatronics führten mich durch die Agrartechnik, Smart-Home-Systeme, die Automotive-Welt und viele weitere spannende Themen. Parallel zu den Projekten beim Kunden vor Ort war ich immer auch in der Smart-Niederlassung in Dortmund.  Dort stellte ich zu Anfang fest, dass unserem neuen Elektroniklabor einige Werkzeuge und viel Struktur fehlten. Nach einigen Vorschlägen zur Verbesserung wurde ich zum offiziellen Laborleiter, konnte es nach meinen Vorstellungen verbessern und allen Kollegen damit die Arbeit erleichtern.

Dadurch haben sich meine Aufgaben bei Smart grundlegend verändert. Die Verantwortung für das Labor brachte mich mehr und mehr dazu, Studenten und andere Kollegen zu betreuen und ihnen manchmal auch Grenzen aufzeigen zu müssen. Das ging nicht unbemerkt an unseren Geschäftsführern Guido und Sven vorbei: Sie boten mir an, ein eigenes Team aufzustellen, welches seit März 2018 offiziell besteht. Seitdem bin ich als Teamleiter für mittlerweile sechs Smarties verantwortlich, was viele neue & spannende Aufgaben mit sich bringt.
 

In meiner Freizeit kombiniere ich gerne Sport und Technik, am liebsten in Schräglage. Das geht natürlich am besten mit meinem Motorrad auf der Rennstrecke, mit selbstgebauter GFK-Verkleidung und Datenlogger kann ich meine Rundenzeiten ständig verbessern. Wenn es entspannter zugehen soll, findet man mich am Steuer von Segelbooten, dann in Begleitung meiner Freundin oder meiner Familie. Meist geht es auf verschiedensten Booten durch die friesische Seenplatte, in den nächsten Jahren will ich mir aber auf alle Fälle auch das Mittelmeer anschauen. Immer wieder was Neues!