Wir sind Smart!

Lerne Deine Kollegen kennen

Einzigartige Mitarbeiter haben einzigartige Geschichten! Hier stellen sich unsere Mitarbeiter vor – vom Junior Engineer bis zum Geschäftsführer. Lerne unsere Smarties nicht nur von ihrer beruflichen, sondern auch von ihrer persönlichen Seite kennen, und werde auch Teil von Smart Mechatronics!

preview

Marko Nikowski

Mein Name ist Marko Nikowski und ich bin Smart!

Ich bin Engineer im Team Regelungstechnik 1 und seit Anfang 2016 bei Smart Mechatronics. Bereits seit meiner Ausbildung bin ich im Bereich Mechatronik unterwegs und habe kontinuierlich an der Weiterbildung in diesem Bereich gearbeitet.

Smart habe ich während des Studiums der Mechatronik an der HS Bochum in Person von Johannes Krettek kennengelernt. Ermöglicht hat das mein Dozent Prof. Dr.-Ing. Arno Bergmann, selbst ehemaliger Smartie und heutiger Fellow. Im Forschungsprojekt ZIM ORC wurde ich als SHK eingearbeitet und habe anschließend meine Masterarbeit geschrieben. Während meiner Smart-Zeit als Student bekam ich erste Einblicke in die verschiedensten interessanten Projekte und habe deshalb das Angebot zu bleiben angenommen.

In meinen bisherigen Projekten entwickelte ich für verschiedene Kunden Simulationsmodelle, insbesondere von thermodynamischen und fluidmechanischen Systemen. Nach der Modellvalidierung an Prüfständen entwickle ich meist auch die Regler und Regelstrategien für diese Systeme. Oft begleite ich die Projekte vom Systementwurf bis zur Serienfreigabe – vom Prototypen bis zum Serienprodukt.

Smart bietet mir die Möglichkeit, mich nach meinen Entwicklungsbedürfnissen weiterzubilden und immer neue Themengebiete kennenzulernen. Außerdem kann ich mich – wie übrigens jeder Smartie – aktiv an der Unternehmensgestaltung beteiligen.

Ich schätze besonders den sehr guten kollegialen Umgang und die flachen Hierarchien im gesamten Unternehmen. Egal ob auf einem der zahlreichen Events, im Projekt oder in den Niederlassungen, Smarties sind immer gut drauf!
 

Neben unseren Smart-Days beteilige ich mich gern an den sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Badminton, Basketball oder Kart fahren. Sport zählt dennoch nicht zu meinen größten Hobbies. Wenn andere Sport machen, bastle ich lieber an einem meiner Projekte, gestalte den Garten um oder mache den Grill an.

In der Freizeit genieße ich mit meiner Frau das wieder gewonnene Landleben, unseren Garten, Fahrradtouren, Wandern oder einfach Zeit mit Freunden zu verbringen. Smart hat mir neben der beruflichen Karriere auch die Möglichkeit zur Stadtflucht, raus aus dem Ruhrgebiet und rein ins schöne OWL, geboten! :-)

Get Smart, be Smart, stay Smart!
 


Lerne weitere Smarties kennen!

Sebastian Triesch

"Als Mitarbeiter von Smart Mechatronics kann ich unsere Unternehmensentwicklung aktiv mitgestalten. Zudem werden meine Interessen bei der Projektauswahl beachtet und somit meine persönlichen Entwicklungsziele gefördert."

Christoph Peters

"Ein respektvolles Miteinander im jungen Team und wachsender Unternehmenserfolg sind wichtige Grundlagen für ein gutes Arbeitsklima und eine langfristige Zusammenarbeit."


Smart Mechatronics stellt sich vor:
Interview mit Dr.-Ing. Guido Stollt

Gemeinsam mit anderen Unternehmen und Hochschulen arbeitet Smart Mechatronics im Forschungs- und Innovationsverbund ruhrvalley an der Entwicklung intelligenter, vernetzter Mobilitäts- und Energiesysteme der Zukunft. Dr.-Ing. Guido Stollt, Geschäftsführer von Smart Mechatronics, stellt sich, sein Unternehmen sowie die Zusammenarbeit im Verbund vor.


Smart Mechatronics als Arbeitgeber