Smart Academy – Schulungen für unsere Mitarbeiter

Qualifizierte Mitarbeiter entscheiden über den Erfolg des Unternehmens. Um dem Wettbewerb immer eine Nasenlänge voraus zu sein, ist es für uns und unsere Mitarbeiter erforderlich, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Daher bietet Smart Mechatronics den Mitarbeitern ein umfangreiches Schulungsangebot, das auf sie selbst sowie die aktuellen Anforderungen und Herausforderungen in der Praxis zugeschnitten ist.

Unser Leitgedanke ist es, den Teilnehmern nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern sie nachhaltig zu befähigen, innovative Lösungen im beruflichen Alltag zu erarbeiten und diese erfolgreich umzusetzen. Unsere Schulungen sind auf die Schwerpunkte der Teams ausgelegt und daher sehr praxisorientiert, zudem bieten wir auch teamübergreifend Schulungen an, wie bspw. Schulungen zum Konfliktmanagement oder zu Führungskompetenzen. Die Trainingsmethoden werden regelmäßig an die aktuellen Trends rund um Lernen und Weiterbildung angepasst.


Spezifische Fachschulungen (Beispiele)

Hardware

  • EMV Schaltungstechnik/Leiterplatten
  • Hochspannung/Leistungselektronik
  • Entwurf von hochfrequenz- und mikrowellentauglichen Schaltungen und Geräten

Software

  • Grundlagenschulungen & Weiterbildungen in den Programmiersprachen C, C++, Java, …
  • ISAQB
  • AUTOSAR-Grundlagen
  • UML-Schulung/Zertifikate

Regelungstechnik

  • Model Management and Verification in Simulink
  • National Instruments (z.B. Teststand, Data Acquisition)
  • MathWorks-Schulungen

Systems Engineering/Projekt Management

  • Projektmanagement Project Management Professional 
  • Moderationstraining/ Business Moderation
  • CONSENS Moderator 

Verifikation & Validierung

  • DGQ-Schulung „Statistische Versuchsplanung“ 

Übergreifende Fachschulungen (Beispiele)

  • Funktionale Sicherheit
  • ISTQB Certified Tester
  • Codegenerierung (z.B. Target Link, embedded coder)
  • SysML-Schulung
  • Zertifizierung Requirement Engineering

Basis Schulungen

Grundlagenschulung CONSENS 

  • Einordnung und Anwendung und problemspezifische Anpassung der Methode und Modellierungstechnik in den Entwicklungsprozess
  • Vorteile/Limitierungen von CONSENS kennen und verstehen
  • Verwendung von Templates zur Erstellung der Partialmodelle
  • Typische Erwartungshaltungen an CONSENS und Möglichkeiten zur Umsetzung
  • Best-Practices

Bootcamp

  • Das Smart Bootcamp findet halbjährlich statt und wird für die neuen Mitarbeiter angeboten.
  • Hier bekommen die neuen Kollegen alle wichtigen Informationen zum erfolgreichen Start für ihre Laufbahn bei uns.
  • Informationen vom letzten Bootcamp finden Sie hier.

Qualitätsmanagement

Grundlagen Smart Projektmanagement 


Softskills

  • Moderation & Präsentation 
  • Konflikte vermeiden

Erweiterte Basis Schulungen

  • Englisch
  • Fahrsicherheitstraining

Führungskräfte Entwicklung

  • Führungskräfteentwicklung Modul 1 bis 3