Industrie 4.0 & Digitalisierung

Herausforderungen

Die vierte industrielle Revolution, Industrie 4.0, vereint die virtuelle und reale Welt. Intelligente Technische Systeme zeichnen sich durch eine drahtlose, per Internet vernetzte Kommunikation aus und führen reale physikalische Prozesse aus. Auf diese Weise werden Produkte und Prozesse miteinander vernetzt, organisieren sich in weiten Teilen selbst und binden den Benutzer interaktiv z.B. über Smart Phones und Tablets via App ein. Intelligente Technische Systeme bilden die Basis für innovative Produkte und Dienstleistungen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es für viele Unternehmen wichtig, sich mit dem Megatrend Industrie 4.0/Digitalisierung auseinander zu setzen. Smart Mechatronics stellt sich den Herausforderungen: Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung von individuellen Lösungen oder bei der Adaption von bereits am Markt verfügbaren Komponenten für die Digitalisierung von Produkten und Prozessen.

Smarte Lösungen

  • Anforderungsanalyse und Systemkonzeption für vernetzte, intelligente Systeme
  • Strukturierung der Informationsverarbeitung auf den Ebenen Maschine/Produkt, Unternehmen oder Unternehmensverbund (Wertschöpfungsnetzwerke)
  • Erarbeiten von System- und Daten- bzw. Signalflussarchitekturen, Spezifikation der Anbindung an z.B. Cloud-Dienste
  • Spezifikation und Entwicklung von Apps zur Steuerung technischer Systeme oder als innovatives User-Inteface (HMI)
  • Integration von individuell entwickelten oder am Markt verfügbaren Lösungen in neue oder bestehende Produkte und Maschinen
  • Elektronik- und Software-Entwicklung für Komponenten zur Vernetzung von neuen oder bestehenden Produkten und Maschinen